1. Internationaler Waldkindergartentag

Am 3. Mai findet der „1. Internationale Waldkindergartentag“ statt.


Naturkinder von Waldkindergärten, Waldspielgruppen, Waldschulen, WaldKITAs, Waldkrabbelgruppen und aller Waldinitiativen sind weltweit damit angesprochen. Das Motto heisst „Naturkinder weltweit Hand in Hand“. Dazu hat Tschirky Marius das „Waldchinderlied“ geschrieben. Das Lied steht allen zur Verfügung. Das Lied wurde in drei Sprachen geschrieben, Deutsch, Schweizerdeutsch und in Englisch. Der Wunsch ist, dass alle Naturkinder dieser Welt mit diesem Lied Hand in Hand verbunden werden. 

Klick für die Noten und Texte https://globalforestkinder.wixsite.com/…
Danke an ludwig film für den Filmschnitt 

Waldkinderlied „Ich bin ein Waldkind“

Waldkinderlied "Ich bin ein Waldkind"

Am 3. Mai findet der 1. internationale Waldkindergartentag statt. Naturkinder von Waldkindergärten, Waldspielgruppen, Waldschulen, WaldKITAs, Waldkrabbelgruppen und aller Waldinitiativen sind weltweit damit angesprochen Das Motto heisst „Naturkinder weltweit Hand in Hand“. Dazu hat Tschirky Marius das "Waldchinderlied" geschrieben. Das Lied steht allen zur Verfügung. Das Lied wurde in drei Sprachen geschrieben, Deutsch, Schweizerdeutsch und in Englisch. Der Wunsch ist, dass alle Naturkinder dieser Welt mit diesem Lied Hand in Hand verbunden werden. Klick für die Noten und Texte https://globalforestkinder.wixsite.com/nature-office/noten-und-texteDanke an ludwig film für den Filmschnitt

Geplaatst door Infothek Waldkinder – Informationsplattform Naturpädagogik op zaterdag 17 maart 2018

Veränderungen im Vorstand

25.04.2018: Vorstandssitzung des Waldkindergartenvereins

Es haben sich Veränderungen im Vorstand ergeben:
Thimo Fries, bisheriger Schatzmeister, hat sein Amt niedergelegt. Zur neuen Schatzmeisterin wurde Heidi Bahner ernannt. Vielen herzlichen Dank Thimo für deine geleistete Arbeit!

Wir wünschen Heidi ein gutes Händchen bei der Erfüllung ihrer Aufgabe. 

1. Hilfe – Kurs

„Können Kindergartenkinder Erste Hilfe leisten?“

Auf diese Frage antwortet das Bayerische Jugendrotkreuz mit dem neuen „Trau-Dich“-Programm für Kinder ab 4 Jahren.

Unter dem Motto „Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein!“ lernen die Jüngsten mithilfe der fröhlichen Handpuppen Solfi und Rino die wichtigsten Grundbegriffe zur Ersten Hilfe. Das Konzept setzt vor allem auf spielerisches Entdecken. Die beiden Handpuppen erleben viele spannende Abenteuer und erklären ganz nebenbei wie man Wunden versorgt, Quetschungen behandelt oder wie ein Notruf funktioniert.  Weiterlesen

1.000 EUR Förderzusage für unsere Schutzhütte

Mit jeweils 1000 Euro aus dem Förderprogramm Leader werden fünf Projekte im Spessart unterstützt. Überreicht wurden die Preisgelder am Dienstagabend in der Waldschänke Bayerische Schanz. Unsere Vorstände Dr. Susanne Neuner und Anke Augustin in Begleitung der leitenden Erzieherin Natascha Schwab nahmen für unser Projekt „Schutzhütte“ die Förderzusage entgegen. Vielen herzlichen Dank! :-) 

Mainpost, 11.04.2018: 5.000 Euro für fünf Projekt im Spessart

Frohe Ostern!

29. März 2018 – Frohe Ostern!

Im Feenwald hat sich gestern jedes Kind ein Nest gebaut. Der Osterhase hat alle Nester gefunden und in jedes Nest ein süßes Osterhäschen gelegt.

Wir wünschen euch und euren Familien ein frohes Osterfest. :-) 

Besser informiert im Kindergarten

Wir – der Waldkindergarten Lohr e.V.  (http://www.waldkindergarten-lohr.de/) – standen bislang vor dem Problem, dass wir Eltern oder andere Personengruppen teils wegen unvorhergesehener Ereignisse schnell benachrichtigen mussten. Bislang wurde dies durch die altmodische Telefonkette durchgeführt, was umständlich ist und  viel Zeit in Anspruch nimmt, da die Personen immer schwer zu erreichen waren (Arbeitsplatz o.ä.). Die Benachrichtigung nahm daher mehrere Stunden in Anspruch, kurzfristige Nachrichten waren nicht möglich.
Deshalb haben wir nach einer dauerhaften, zielorientierten Lösung gesucht und in FE2 gefunden.

Weiterlesen