Spatenstich Schutzhütte

Heute, Freitag den 31.08.2018, fand der Spatenstich für die Schutzhütte statt.


Unsere 1.Vorsitzende, Fr. Dr. Susanne Neuner begrüßte die Gäste / Sponsoren, gefolgt von unserer Leitung, Frau Natascha Schwab, die das pädagogische Konzept des Waldkindergartens erläuterte.

Anschließend überbrachte Frau Kohnle-Weis die Grüße unseres Bürgermeisters und Schirmherrn Dr. Mario Paul. Als Vertreter der Sponsoren sprach der Präsident des Lions Club Lohr a.Main – Marktheidenfeld, Herr Marco Emrich. Zwischendurch trugen die Waldkinder stolz einstudierte Lieder vor.

Nach dem erfolgten Spatenstich, bei dem die Kinder die Hauptakteure waren, gab es einen kleinen Sektempfang mit deftigen Häppchen.

Versteigerung der beiden Bauwagen

Liebe Interessenten,

es ist soweit: Der Waldkindergarten versteigert seine beiden Bauwagen!
Wir konnten vergangenen Samstag problemlos die Bauwagen vom Kindergartenplatz wegziehen. Unseren Kindern sind während des Baus der Schutzhütte in einem Ausweichquartier, deshalb können die Bauwagen schon früher als gedacht versteigert werden. Da sie schon auf dem Parkplatz stehen, warten wir nicht länger und laden alle Interessenten ein, diese zu besichtigen.

Die Versteigerung wird schriftlich stattfinden. Der Erlös fließt in den Bau unserer neuen Schutzhütte. Die Ausgabe der Bieternummern und der Gebotszettel erfolgt an den Besichtigungsterminen. Kann keiner der Besichtigungstermine wahrgenommen werden, können auch gesonderte Termine nach tel. Absprache vereinbart werden. Die Bestimmung eines Bevollmächtigten ist möglich. Mit Abgabe eines Gebotes werden die Versteigerungsbedingungen akzeptiert.

Es gibt folgenden Terminplan:
Sonntag, 12.08.2018, 10-11 Uhr: Möglichkeit zur ausgiebigen Besichtigung
Sonntag, 19.08.2018, 10-11 Uhr: Möglichkeit zur ausgiebigen Besichtigung
Donnerstag, 23.08.2018, 18-19 Uhr: Möglichkeit zur ausgiebigen Besichtigung
Besichtigungen sind nach telefonischer Absprache (0176-61389311) auch an anderen Terminen möglich.

Mittwoch, 29.08.2018: Letzte Möglichkeit zur Abgabe eines schriftlichen Angebots

Das Gebot ist auf dem entsprechenden Vordruck in einem geschlossenen Umschlag unter folgender Adresse abzugeben:
Dr. Susanne Neuner
1. Vorsitzende Waldkindergarten Lohr a. Main
Brunnenrainstraße 13a
97816 Lohr a. Main

Donnerstag, 30.08.2018, 18 Uhr: Angebotseröffnung am Parkplatz neben dem Sportplatz Sendelbach

Mündliche Gebote oder Gebote per email können nicht berücksichtigt werden.

Bei Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Susanne Neuner
1. Vorstand

Waldkindergarten Lohr e.V.
Postfach 1464
97804 Lohr a. Main | Deutschland
Tel.: +49 (176) 725 608 46
Email: susanne.neuner@waldkindergarten-lohr.de | www.waldkindergarten-lohr.de

Veröffentlicht unter Presse

Vorschüler bepflanzen Gemüsebeet

Am Mittwoch, den 6.6.2018, bekamen die Vorschüler des Lohrer Waldkindergartens Besuch vom Edeka-Team. Diese brachten ein Hochbeet als Gemüsebeet mit, in dem die Vorschüler mit ihrer Patin Michaela Christ vom Kupsch Markt in Lohr, Kohlrabi, Karotten, Rote Beete, Gurke, verschiedene Salate und Mangold pflanzten. Die Aktion war Teil des Vorschulprojekts, welches jährlich mit wechelnden Themen durch die Vorschüler und ihre Eltern im Waldkindergarten durchgeführt wird. Weiterlesen

Grünes Licht für Schutzhütte

Grünes Licht für unsere Schutzhütte! 

Ohne Diskussion befürwortete der Stadtratshauptausschuss in seiner Sitzung am Montag, den 07.05.2018 einstimmig (10:0) unser Vorhaben, eine Schutzhütte zu errichten.

Der Lohrer Waldkindergarten plant den Bau einer Schutzhütte. Sie soll rund 75.000 Euro kosten. Das Bild zeigt das geplante Aussehen.

Weiterlesen

Veränderungen im Vorstand

25.04.2018: Vorstandssitzung des Waldkindergartenvereins

Es haben sich Veränderungen im Vorstand ergeben:
Thimo Fries, bisheriger Schatzmeister, hat sein Amt niedergelegt. Zur neuen Schatzmeisterin wurde Heidi Bahner ernannt. Vielen herzlichen Dank Thimo für deine geleistete Arbeit!

Wir wünschen Heidi ein gutes Händchen bei der Erfüllung ihrer Aufgabe. 

1. Hilfe – Kurs

„Können Kindergartenkinder Erste Hilfe leisten?“

Auf diese Frage antwortet das Bayerische Jugendrotkreuz mit dem neuen „Trau-Dich“-Programm für Kinder ab 4 Jahren.

Unter dem Motto „Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein!“ lernen die Jüngsten mithilfe der fröhlichen Handpuppen Solfi und Rino die wichtigsten Grundbegriffe zur Ersten Hilfe. Das Konzept setzt vor allem auf spielerisches Entdecken. Die beiden Handpuppen erleben viele spannende Abenteuer und erklären ganz nebenbei wie man Wunden versorgt, Quetschungen behandelt oder wie ein Notruf funktioniert.  Weiterlesen

Der Wildnis auf der Spur

Wildnispädagogik: Kinder lernen mit Nick de Rijke, die Natur zu verstehen. Beim Spurenlesen und Feuermachen bekommen sie ein Gespür für die Wildnis. Es ist ein richtiges Abenteuer im Hafenlohrtal.

Ein toller Artikel, lieber Frank Zagel!
Wer neugierig ist und seine Kids zur Waldläufer-Gruppe noch anmelden möchte, findet alle Infos direkt auf unserer Startseite. :-) 

Mainpost, 13.04.2018:  Der Wildnis auf der Spur

Veröffentlicht unter Presse

1.000 EUR Förderzusage für unsere Schutzhütte

Mit jeweils 1000 Euro aus dem Förderprogramm Leader werden fünf Projekte im Spessart unterstützt. Überreicht wurden die Preisgelder am Dienstagabend in der Waldschänke Bayerische Schanz. Unsere Vorstände Dr. Susanne Neuner und Anke Augustin in Begleitung der leitenden Erzieherin Natascha Schwab nahmen für unser Projekt „Schutzhütte“ die Förderzusage entgegen. Vielen herzlichen Dank! :-) 

Mainpost, 11.04.2018: 5.000 Euro für fünf Projekt im Spessart